Timeline zeigt Facebook-Nutzern Postings von Freunden anDas Ergebnis: Diejenigen, die insgesamt weniger Postings angezeigt bekamen, posteten selber auch seltener – und zwar 3,3 Prozent weniger Postings als die Kontrollgruppe. Wer weniger negative Postings von Freunden in seiner Timeline angezeigt bekam, postete selbst ebenfalls mehr positive Inhalte (+ 0,06 Prozent) als negative (-0,07 Prozent). Und diejenigen Facebook-Nutzer, ray ban 5228 die weniger positive Postings in ihrer Timeline hatten, posteten selber auch mehr schlechte (+0,04 Prozent) als gute Nachrichten (-0,01 Prozent). Auch ray ban sonnenbrillen wenn die Änderungen minimal wirkten: Laut den Forschern zeigt die Studie, dass sich Gefühle, Einstellungen und Stimmungen für oder gegen etwas genauso über das Netz verbreiten, wie in der realen Welt, einer Bürogemeinschaft, Freundescliquen oder unter Einwohnern kleinerer Gemeinden beispielsweise. Dazu müssten sich die Personen im Netz noch nicht einmal persönlich kennen. Neben den an einer Universität beschäftigten Wissenschaftlern Jamie Guillory und Jeffrey Hancock war auch Adam Kramer an der Studie beteiligt. Er arbeitet für das Core Data Science Team von Facebook. Nur dadurch war eine Manipulation rayban sonnenbrille der Facebook-Timeline der entsprechenden Versuchsgruppe, sowie die Analyse der Folgen dieser überhaupt möglich. Psychologen ist das Phänomen, dass sich Menschen gegenseitig mit Gefühlen anstecken, schon seit längerer Zeit bekannt. Der Versuch zeigt aber erstmals, ray ban 5228 dass dieses Prinzip der Gefühlsübertragung auch via Facebook und Co. funktioniert. Und er macht einmal mehr deutlich, welch großen Einfluss und welche Macht Facebook letztlich hat.
Related Articles:
ray ban outlet
ray ban polarized
sonnenbrillen marken
ray ban 2132
ray ban aviator
ray ban aviator verspiegelt