Erstellt am: 4 Juni 2014 | Von dpa, dpa-infocomErster der Gefängnis-Ausbrecher gefasst 16 Tage nach seiner Flucht aus dem Untersuchungsgefängnis ray ban 5114 Berlin-Moabit ist einer der beiden ausgebrochenen Häftlinge am Mittwoch gefasst worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Morgen nach Zeugenhinweisen festgenommen worden. Nach Informationen der «Berliner Zeitung» handelt es sich um einen 25 Jahre alten verurteilten Betrüger. Das bestätigte die Polizei zunächst nicht, kündigte jedoch eine Mitteilung an.

Foto: Marc Tirl/Archiv

16 Tage nach dem Ausbruch zweier Gefangener noch keine Spur.

Innensenator Frank Henkel (CDU) gratulierte den Beamten zu dem Fahndungserfolg. «Die Berliner Polizei wird ray ban 5228 weiter mit hohem Engagement daran gehen, auch den zweiten Flüchtigen zu fassen», erklärte er. Für die Ergreifung dieses zweiten Geflohenen, eines 34 Jahre alten mutmaßlichen Mörders, sind 5000 Euro Belohnung ausgesetzt. Insgesamt waren ray ban cockpit nach der Flucht 38 Hinweise eingegangen, hatte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen gesagt. Nach den Männern war mit Fahndungsfotos gesucht worden.

Die Häftlinge hatten in der Nacht zum 19. Mai die Gitter vor ihren Zellenfenstern durchgesägt, sich abgeseilt und waren über einen hohen Zaun und eine Mauer entflohen. Es war die erste gelungene Flucht ray ban cats 5000 aus dem Gefängnis mit rund 1000 Plätzen seit rund 15 Jahren.

Mehr zum Thema Keine Hinweise auf geflüchtete
Related Articles:
ray ban online shop
polarisierte sonnenbrille
ray ban brillengestell
ray ban aviator large
polarisierte sonnenbrille
ray ban brillen